Wir präsentieren jeden Mittwoch an dieser Stelle den Podcast der Woche aus der Redaktion von Radio50plus live. Heute gibt es einen Beitrag über die Gemeinsamkeiten von Kirche und Bergbau, den Karl Heinz Witteck produziert hat.

Alle Podcast gibt es bei facebook und auf unserer Internetseite www.radio50plus-live.de zum Nachhören. Außerdem veröffentlichen wir die Beiträge auf der der Bürgermedienplattform NRW – bit.ly/2lDsNvH.

Die Themen werden Anfang der Woche auf verschiedenen Plattformen angekündigt.

Share Button

Wir präsentieren jeden Mittwoch an dieser Stelle den Podcast der Woche aus der Redaktion von Radio50plus live. Heute gibt es einen Beitrag aus den Anfängen der Redaktion. Ulla Junker hat den inzwischen verstorbenen Architekten des Musiktheaters – Werner Ruhnau – bei einer Führung durch das Musiktheater begleitet.

Alle Podcast gibt es bei facebook und auf unserer Internetseite www.radio50plus-live.de zum Nachhören. Außerdem veröffentlichen wir die Beiträge auf der der Bürgermedienplattform NRW – bit.ly/2lDsNvH.

Die Themen werden Anfang der Woche auf verschiedenen Plattformen angekündigt.

Werner Ruhnau studierte von 1941 bis 1950 an der Technischen Hochschule Danzig, der Technischen Hochschule Braunschweig und der Technischen Hochschule Karlsruhe; er schloss sein Studium als Diplom-Ingenieur ab. Während seiner Arbeit im Baubüro der Landwirtschaftskammer Münster (1950 bis 1952) wohnte Ruhnau teilweise auf Baustellen. Hier kam ihm die Idee einer Wiederbelebung der mittelalterlichen Bauhütte. 1953 gründete er mit Harald Deilmann, Ortwin Rave und Max von Hausen das Architektenteam im Baubüro der Landwirtschaftskammer. Sie realisierten unter anderem das Stadttheater in Münster und gewannen den Wettbewerb für das Musiktheater im Revier in Gelsenkirchen. Vor der Realisierung des Theaters in Gelsenkirchen stieg Harald Deilmann aus dem Team aus.

Share Button

Der Podcast der Woche: Die Kirche im Dorf lassen

Posted: 27th Juni 2018 by admin in Kultur

Wir werden jetzt jeden Mittwoch an dieser Stelle den Podcast der Woche aus der Redaktion von Radio50plus live veröffentlichen. Den Anfang macht eine Beitrag von Karl Heinz Witteck zu einer Kirche in Gelsenkirchen Buer. Die Redaktion hat zur Situation der Kirchen in Gelsenkirchen eine Reihe geplant und weitere Beiträge werden folgen.

Alle Podcast gibt es bei facebook und auf unserer Internetseite www.radio50plus-live.de zum Nachhören. Außerdem veröffentlichen wir die Beiträge auf der der Bürgermedienplattform NRW – bit.ly/2lDsNvH.

Die Themen werden Anfang der Woche auf verschiedenen Plattformen angekündigt.

Share Button


Faktencheck

Der Gelsenkirchener Stadtteil Horst hat eine wechselhafte Geschichte hinter sich. Drei der wohl bestimmendsten Phasen lassen sich noch an Gebäuden festmachen: Da ist das Schloss aus dem 16. Jahrhundert, das schon als seinerzeit absolut modernes Bauwerk weit über die Grenzen der Freiheit Horst hinaus wirkte und dessen Bauherren und direkte Verwandtschaft in der damaligen politischen Welt nicht ganz unbekannt waren. Die engagierten Aktivitäten des 1985 gegründeten „Förderverein Schloß Horst e.V.“ schufen hartnäckig die Bedingungen dafür, dass die Reste des Schlosses von der Stadt gekauft und dann in den 1990er Jahren umfangreich gesichert, restauriert und für neue Nutzungen umgebaut werden konnten. Inzwischen ist es zu einem Schmuckstück und mit dem integrierten Standesamt zu einem lebendigen Ort und Besuchermagneten geworden. Read the rest of this entry »

Share Button

Share Button

Die Stadtverwaltung Gelsenkirchen macht ihre Daten zu einer öffentlichen Angelegenheit. Seit Mai können die Bürger in einem Open-Data-Portal auf verschiedene Datensätze zugreifen. Wissen ist Macht und die Währung unserer Zeit sind digitale Daten. Die Bürger einer Stadt können sich an gesellschaftlichen Diskussionen nur beteiligen, wenn sie gut informiert sind. Es stehen derzeit noch nicht alle Daten der Stadtverwaltung bereit, aber das Angebot soll regelmäßig erweitert werden.

Michael Voregger hat mit Manfred vom Sondern, dem Leiter der Statistikstelle, gesprochen.

Share Button