Wir präsentieren jeden Mittwoch an dieser Stelle den Podcast der Woche aus der Redaktion von Radio50plus live. Heute gibt es einen Beitrag aus den Anfängen der Redaktion. Ulla Junker hat den inzwischen verstorbenen Architekten des Musiktheaters – Werner Ruhnau – bei einer Führung durch das Musiktheater begleitet.

Alle Podcast gibt es bei facebook und auf unserer Internetseite www.radio50plus-live.de zum Nachhören. Außerdem veröffentlichen wir die Beiträge auf der der Bürgermedienplattform NRW – bit.ly/2lDsNvH.

Die Themen werden Anfang der Woche auf verschiedenen Plattformen angekündigt.

Werner Ruhnau studierte von 1941 bis 1950 an der Technischen Hochschule Danzig, der Technischen Hochschule Braunschweig und der Technischen Hochschule Karlsruhe; er schloss sein Studium als Diplom-Ingenieur ab. Während seiner Arbeit im Baubüro der Landwirtschaftskammer Münster (1950 bis 1952) wohnte Ruhnau teilweise auf Baustellen. Hier kam ihm die Idee einer Wiederbelebung der mittelalterlichen Bauhütte. 1953 gründete er mit Harald Deilmann, Ortwin Rave und Max von Hausen das Architektenteam im Baubüro der Landwirtschaftskammer. Sie realisierten unter anderem das Stadttheater in Münster und gewannen den Wettbewerb für das Musiktheater im Revier in Gelsenkirchen. Vor der Realisierung des Theaters in Gelsenkirchen stieg Harald Deilmann aus dem Team aus.

Share Button